Sheed – Ein Guide mit Klauen

Klassen

Broken Ranks verfügt über 7 Klassen die verschiedene Funktionen und Spielstile abdecken. Dieser Guide stellt euch den Sheed vor, eine Klasse, die ihr volles Potential im PvP entfaltet. Im PvE ist sie als Supporter unterwegs.

Was ist der Sheed überhaupt?

Der Sheed ist eine der Support Klassen in Broken Ranks. Mit der “Atemkontrolle” verfügt der Sheed über einen nützlichen Buff der zusätzliche AP gibt, sowie Mana- und Ausdauerregeneration. Zusätzlich dazu verfügt er über mehrere Angriffe die den Gegner debuffen. Dazu zählen etwa “Front Kick”, “Fliegendes Knie”, “Schmerzlicher Schlag” und “Leberschlag”.
Der Hauptfokus beim Sheed liegt jedoch auf den Fähigkeiten “Chi-Schlag” und “Ausweichen”. Diese beiden Skill sorgen dafür das der Sheed im PvP eine wahre Maschine ist und im 1v1 keinen Gegner fürchten muss.

Warum solltet ihr den Sheed spielen?

Anders als die anderen Klassen die zum Großteil auf Gruppenspiel ausgelegt sind, liegt der Fokus beim Sheed auf PvP und Solo-Content. Als Supporter ist der Sheed zwar okay, fällt aber hinter dem Voodoo und dem Bogenschützen ab. Die Stärke des Sheeds liegt auf seiner hohen Überlebensfähigkeit durch “Ausweichen”, was ihn in die Lage versetzt im PvP zusammen mit dem Mana-Stehlen durch “Chi-Schlag” allen Gegnern einen Höllentrip zu bescheren. Im PvE scheint der Sheed vor allem in den Solo Dungeons wie Ivravul.

Der Sheed ist somit die perfekte Klasse für alle Freunde von PvP und Solo Grind.

Wie soll ich meine Statuspunkte verteilen?

Als Sheed seid ihr hauptsächlich an Geschicklichkeit interessiert. Investiert etwa 20 Punkte in HP und 20 Punkte in Mana. Eure Stamina wollt ihr auf etwa 600-700 Basis Wert bringen. In Stärke investiert ihr immer dann wenn ihr mehr Stärke für euer Gear Requirement braucht. Die restlichen Punkte werden komplett in Geschicklichkeit investiert.

Quelle: ShutUpJon

Welche Fähigkeiten sind wichtig?

Der Sheed hat viele nützliche Fähigkeiten. Build unabhängig die Wichtigsten sind “Atemkontrolle”, “Chi-Schlag”, “Schmerzlicher Schlag” und “Ausweichen”.

Prioritätenliste:

  • Links rechts: Ein Nahkampfangriff mit hoher Trefferchance und mittelmäßigem Schaden.
  • Front Kick: Ein Nahkampfangriff mit geringem Schaden, der die Nahkampfverteidigung des Ziels senkt.
  • Atemkontrolle: Ein Buff, der die Anzahl der verfügbaren Aktionspunkte erhöht und die Ausdauer- und Mana Regeneration steigert.
  • Haduoken: Der Fernkampfangriff des Sheeds.
  • Fliegendes Knie: Ein Nahkampfangriff mit niedriger Trefferchance, der den Ausdauerverbrauch des Gegners erhöht, seinen Nah- und Magieschaden senkt und passiv Schaden über die folgenden Runden verursacht.
  • Chi-Schlag: Der Hauptangriff des Sheeds. Ein Nahkampfangriff, der viel Schaden verursacht und das Mana des Gegners verbrennt.
  • Schmerzlicher Schlag: Ein Nahkampfangriff, der die Trefferchance und die Verteidigung des Gegners im Nahkampf verringert.
  • Leberschlag: Ein Nahkampfangriff, der Trefferchance und die Verteidigung des Gegner im Fernkampf und gegen Zauberei verringert.
  • Ausweichen: Ein Buff, der es dem Sheed erlaubt Angriffen auszuweichen. Nach erfolgreichem Ausweichen sinkt die Chance auf ein weiteres Ausweichen in der selben Runde.
PvE Skillung im Level Bereich 80
Quelle: ShutUpJon

Punkteverteilung bis Level 50:

  • Links rechts: Lehrling 7
  • Front Kick: Lehrling 7
  • Atemkontrolle: Adept 4
  • Haduoken: Adept 4
  • Fliegendes Knie: Adept 2
  • Chi-Schlag: Meister 1
  • Schmerzlicher Schlag: Adept 5
  • Leberschlag: Lehrling 6
  • Ausweichen: Adept 4

Punkteverteilung im Endgame PvE:

  • Links rechts: Meister 2
  • Front Kick: Meister 1
  • Atemkontrolle: Meister 2
  • Haduoken: Meister 1
  • Fliegendes Knie: Adept 7
  • Chi-Schlag: Meister 3
  • Schmerzlicher Schlag: Meister 3
  • Leberschlag: Meister 3
  • Ausweichen: Meister 2

Punkteverteilung im Endgame PvP:

  • Links rechts: Lehrling 1
  • Front Kick: Lehrling 1
  • Atemkontrolle: Meister 2
  • Haduoken: Adept 7
  • Fliegendes Knie: Adept 7
  • Chi-Schlag: Meister 7
  • Schmerzlicher Schlag: Meister 3
  • Leberschlag: Adept 5
  • Ausweichen: Meister 2
PvP Skillung im Levelbereich 80
Quelle: ShutUpJon

Bitte beachtet, das auch andere Skillungen des Sheeds spielbar sind und es sich hier nur um eine Empfehlung handelt.

Was hat es mit der Begleiter-Passiven auf sich?

Bereits ab Level 7 erhaltet ihr in Broken Ranks Zugriff auf euren ersten Begleiter. Dieser unterstützt euch als Gruppenmitglied und kann Gegner je nach Begleiter angreifen, verfluchen, euch heilen oder stärkende Buffs auch euch wirken.

Mit Level 35 erhaltet ihr die Passive “Pack”. Diese erlaubt es euch mehr als einen Begleiter zu haben, beschränkt dies jedoch auch auf maximal 3 Begleiter und zudem je nach Stufe der Passive auf einen maximal Rang aller Begleiter. So könnt ihr mit Level 35 beispielsweise bis zu 2 Begleiter mit einem gesamt Rang von 3 haben. Auf der derzeitigen maximal Stufe Adept 7 ist die maximale Anzahl der Begleiter auf 3 beschränkt und einen gesamt Rang von 19.

Welchen Begleiter soll ich als Sheed denn jetzt benutzen?

Als Sheed seid ihr im Normalfall viel alleine unterwegs. Damit die Angriffe eures Begleiters nicht mit euren Angriffen in Konflikt kommen, wollt ihr einen Begleiter mit Mentalfähigkeiten haben.

Der erste Begleiter der euch dies bietet ist der Rabe mit Level 35.
In der Folge könnt ihr auf etwa 65 auch auf die Krabbe wechseln die euch den Schutz Skill des Ritters bietet, was beim Farmen von Ivravul hilft.

Sobald ihr Zugriff auf die Gilden Begleiter habt, lohnt es sich aus Käfig 1 über den Schmetterling und den Plox nachzudenken. Der Schmetterling ist der beste Heiler-Begleiter und der Plox ist der nächst bessere Voodoo Begleiter nach dem Raben.
Aus Käfig 2 lohnt sich der Phönix und sobald ihr über Käfig 3 verfügt, solltet ihr über den Drakling oder den Twig nachdenken.

Wo ihr die Begleiter findet seht ihr hier.

Wie sehen die Taktiken aus und wie muss ich kämpfen?

Bei den Taktiken sind die Aktionspunkte nur eine Vorgabe. Im Kampf können die Aktionspunkte dann schnell adaptiert werden.

PvE Taktiken:

Gruppenbuffs + Debuffs:

Boss Debuffs + Selfbuff:

Debuffs + Fernkampf:

Debuffs + Nahkampf:

Fluchttaktik:

PvP Taktiken:

Nahkampfcounter:

Magiercounter:

Generelle PvP Taktik:

Anmerkung zum PvP:

Als Sheed ist das Wichtigste für euch eine permanente Uptime von “Ausweichen”, da dies dafür sorgt das ihr in PvP-, wie auch in PvE-Kämpfen, praktisch nicht getroffen werdet. Diese unglaubliche Ausweichrate erlaubt es euch den Gegner dann mit euren Debuffs und dem “Chi-Schlag” zu treffen.

Schlusswort:

Als Sheed seid ihr die Könige des PvP. Wenn ihr gerne mit anderen Spielern kämpft und Spaß an Arena und PvP Content habt, dann ist der Sheed für euch gemacht.

Solltet ihr Fragen zu diesem Guide haben oder Ideen und Verbesserungsvorschläge haben, so könnt ihr mich auf unserem Discord oder im Stream erreichen.

3 thoughts on “Sheed – Ein Guide mit Klauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.